Unterkiefer-Gelenkfortsatzfrakturen

 

Nach Stürzen auf das Kinn imponiert oft eine (blutende) Wunde in diesem Bereich. Dabei können aber auch immer Knochenbrüche im Bereich der Unterkiefergelenkfortsätze - meist beidseitig - entstehen (Abbildung). Diese Brüche mit ihren mannigfaltigen Variationen erfordern exakte Abklärung und Diagnosestellung durch den MKG-Chirurgen, um in weiterer Folge durch individualisierte Therapie in Abwägung von operativen und konservativen Maßnahmen bestmöglich die Gelenkfunktion wiederherzustellen bzw. zu sichern.

 

Gelenkfortsatzbruch (Pfeil)

Gelenkfortsatzbruch (Pfeil)