Parodontitis

 

Bakterielle Beläge auf der Zahnoberfläche sind der Grund für die Entstehung einer oberflächlichen Zahnfleischentzündung (Gingivitis). Unbeachtet vermehren sich die Bakterien und die Entzündung greift auf den Zahnhalteapparat über. Die Stoffwechselprodukte der Bakterien veranlassen den Körper zu einer Abwehrreaktion bei dem auch eigenes Gewebe zerstört wird. Bindegewebs- und Knochenverlust sind die Folgen. Unbehandelt folgen im weiteren Verlauf Zahnfleischbluten, zurückweichendes Zahnfleisch, Zahnlockerung und Zahnverlust (Abb. 1).

 

Abb. 1 ausgeprägte Parodontitis mit Zahnstein

Abb. 1 ausgeprägte Parodontitis mit Zahnstein