Wissenschaftliches Programm – Vorprogramm 25. Jahreskongress

Einreichfrist für Vorträge und Poster endet am 15.11.2020

Montag, 25. Jänner 2021

08.30 – 16.00          Facharztprüfungen ÖGMKG

15.00 – 18.00          Kongressanmeldung

 

Dienstag, 26. Jänner 2021

08.00                       Kongressanmeldung

09.00 – 13.00          Curriculum für AssistenzärztInnen in Ausbildung zum                                           Fach Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie „Ästhetik“

                                Univ.-Prof. DDr. Oliver Ploder (Feldkirch) und                                                        DDr. Rainer (Klagenfurt)

13:00-13:30              Assistentensitzung

13.00 – 13.30          Eröffnung des Kongresses der ÖGMKG

13.30 – 13.45          Vortrag des Pichlerpreisträgers

13.45 – 17.00          Wissenschaftliches Programm

 

„Organisation von Ambulanz und Bettenstation im COVID-Zeitalter“

Prof. Dr. Dr. Bernd Lethaus (Leipzig)

„Hygiene in Ordination und Klinik: Was ändert sich durch SARS-CoV-2?“

Univ.-Prof. Dr. Elisabeth Presterl (Wien)

„Ambulante Anästhesie unter Corona-Bedingungen“

Univ.-Prof. Dr. Wilfried Ilias (Wien)

 

17.00                       Begrüßung durch den Bürgermeister

 

Mittwoch, 27. Jänner 2021

08.30 – 12.30          Posterpräsentationen

12.30 – 14.00          Lunchsymposium Medartis

14.00 – 17.30          Wissenschaftliches Programm

 

„Schnittstelle KFO-MKG“

Prof. Dr. Dr. Peter Proff (Regensburg)

„Komplexe und kaufunktionelle Rehabilitation des Tumorpatienten: Anforderungen des Prothetikers an den MKG-Chirurgen“

Prof. Dr. Stephan Eitner (Erlangen)

„Digitale Zahntechnik in der Implantologie“

Uli Hauschild (San Remo)

„Streitgespräch 1: Virtuelle Techniken in der MKG-Chirurgie: Selber planen oder planen lassen?“

Selber planen       Prof. Dr. Dr. Stefan Haßfeld (Witten-Herdecke/Dortmund)

Planen lassen       Prof. Dr. Dr.Harald Essig (Zürich)

 

17.30 – 18.30          Bundesfachgruppensitzung der ÖGMKG

19.30                       Abendempfang

 

Donnerstag, 28. Jänner 2021

08.30 – 12.30          Wissenschaftliches Programm

 

„Was kann die physikalische Therapie für den MKG-Patienten tun?“

Univ.-Prof. Dr. Richard Crevenna (Wien)

„Die Schmerztherapie des onkologischen MKG-Patienten“

Univ.-Prof. Dr. Sabine Sator-Katzenschlager (Wien)

„Psychoonkologischer Versorgungsbedarf in der MKG-Chirurgie“

Prof. Dr. Tanja Zimmermann (Hannover)

 

12.30 – 14.00          Lunchsymposium KLS-Martin

13.00 – 14.00          Gutachtersitzung

14.00 – 17.30          Wissenschaftliches Programm

 

Forensischer Nachmittag (Organisation: Prof. DDr. Wolfgang Schlossarek, Wien)

„Braucht man überhaupt noch Zahntechnik in der Implantologie?“

Olaf van Iperen (Wachtberg)

„Streitgespräch 2: Metallfreie Implantate sind den Titanimplantaten gleich wertig“

Pro           Prof. Dr. Dr. Heinz Kniha (München)

Contra     Priv.-Doz. Dr. Dr. Philipp Streckbein (Limburg/Giessen)

 

17.30 – 18.00          Vollversammlung der ÖGMKG

18.00 – 18.30           Vollversammlung der ÖGLKG

19.30                       Abendempfang

 

Freitag, 29. Jänner 2021

08.30 – 12.30          Wissenschaftliches Programm

 

„Gibt es Standards für die Erstellung von Publikationen?“

Univ.-Prof. Dr. Dr. Dr. Dr.h.c. Emeka Nkenke, MA (Wien)

„Masterclass: Tip rhinoplasty“

Dr. Enrico Robotti (Bergamo)

“Craniofaciale Fehlbildungen aus kieferorthopädischer Sicht“

Dr. Margit Bacher (Tübingen)

„Does interdisciplinary treatment really improve the overall outcome of the therapy in cleft patients“?

Prof. Dr. Reha Kisnisci (Ankara)

 

13.00 – 13.15          Verleihung des Posterpreises

13.15                       Kongressende